Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als Menüassistenten (m/w/d) – für ein namhaftes Unternehmen aus der Region Hannover im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung.

 Das bieten wir Ihnen

  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Teilzeit (ca. 20 St./Woche)
  • Vergütung nach dem BAP Tarifvertrag
  • Regelmäßige tarifliche Lohnerhöhungen
  • Persönliche Betreuung durch das Pro Industrie Team
  • Übernahmechancen

 Sozialleistungen

  •  Urlaubs- und Weihnachtsgeld

 Das sind Ihre Aufgaben

  • Aufnahme der Patientenwünsche für die Mahlzeiten einer Woche per iPad
  • Frühschicht von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Einsatz in diversen Krankenhäusern in der Region Hannover

 Das gehört zu Ihrem Profil

  • Gute Deutschkenntnisse
  • Erfahrung im Umgang mit einem Tablet
  • Führerschein Klasse B von Vorteil (nicht zwingend notwendig)
  • Bereitschaft für wöchentlichen Arbeitsortwechsel (Region Hannover)

Sie denken das wäre genau der richtige Job für Sie?

Dann sollten wir uns persönlich kennen lernen!

Entspricht dieses Angebot Ihren Vorstellungen, dann nutzen Sie Ihre Chance und kontaktieren Sie uns.

+49 511 3577970

info@pro-industrie.de

Ihre Online-Bewerbung für die Stelle zum
Menüassistent (m/w/d)

Bitte laden Sie Dateien im PDF- oder Word-Format hoch:

 

Jobsuche

Jobsuche
Fachbereich
Arbeitsort

Menüassistent in Hannover (Region) gesucht (m/w/d)

Helfer sind Menschen, die in einem Beruf arbeiten, für den sie keinen staatlich anerkannten Abschluss besitzen. Als angelernte Kräfte werden sie in allen Bereichen der industriellen Produktion sowie im Handwerk, in der Lebensmittelbranche ebenso wie in technischen Berufen eingesetzt. Unternehmen mit hohem Einsatz an Helfern finden sich beispielsweise in der metallverarbeitenden Industrie, im Maschinenbau, in der Automobilindustrie, hier beispielsweise im Einsatz in Krankenhäusern zur Unterstützung der Vollzeitkräfte in der Pflege. Eine große Zahl an saisonal beschäftigten Helfern findet sich in der Landwirtschaft und der Gastronomie. Helfer laufen auch unter den Begriffen Geringqualifizierter und Ungelernter. Formal gering Qualifizierte stellen ca. Sechzehn Prozent aller Arbeitnehmer in Deutschland. Das Land liegt damit im EU-Vergleich im unteren Fünftel. Helfer arbeiten nicht auf dem Niveau von ausgebildeten Mitarbeitern, trotzdem sind sie unverzichtbare Mitarbeiter in der Industrie und im Handwerk. Wir suchen Menüassistenten in Hannover für unsere Kunden.   

Einsatz als Produktionshelfer

Die Speisenversorgung in Krankenhäusern war früher fast sprichwörtlich schlecht. Das hat sich in den letzten Jahren geändert. Die Küchenorganisation sorgt dafür, das die Menüs punktgenau und nicht zerkocht oder kalt an die Krankenbetten geliefert werden. Moderne Herstellungsverfahren bewahren Vitamine und Nährstoffe. Auch die Vielfalt hat deutlich zugenommen. War früher ein Standardessen und eine überschaubare Anzahl von Variationen an der Tagesordnung, sind heute nicht nur verschiedene Menüs Standard, sondern auch eine Vielzahl an Diäten für unterschiedliche Erkrankungen: salzarme Diäten für Nierenpatienten, zuckerfreie Essen für Diabetiker oder Schonkost für Magen-Darmpatienten. Die Küchenmanager berücksichtigen nicht nur die Bedürfnisse der Patienten, sondern auch deren Lebensstil. So kommen auch Vegetarier und Veganer auf ihre Kosten.

Menüassistenten in Hannover: Hier kommen Sie ins Spiel
Wir suchen ständig
Menüassistenten in Hannover und in der Region. Dabei vermitteln wir unsere Mitarbeiter im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung an renommierte Krankenhäuser in und um die niedersächsische Landeshauptstadt. Dabei sind Sie in Teilzeit beschäftigt (mit der Aussicht auf Vollzeit), haben die Möglichkeit der Übernahme, eine übertarifliche Vergütung und zahlreiche weitere Vorteile.